Remember, remember the fifth of November

Remember, remember the fifth of November
The gunpowder, treason and plot.
I know of no reason why the gunpowder treason
Should ever be forgot.“

Wer Guy Fawkes war und was er getan hat wissen nur wenige. Aber trotzdem wird jeder von uns seinem Gesicht schon im Wirrwarr der medialen Reizüberflutung begegnet sein. Die erste Renaissance seiner Person erlebte er 2006 mit „V wie Vendetta“ in dem der Protagonist des Films eine Fawkes Maske trug. Aber erst durch das Anonymous Kollektiv, welche die Maske seines Abbildes als Symbol ihrer Bewegung nahmen, wurde er allgegenwärtig in den Augen derer, die ihn erwarteten.

Wer ist Anonymous? Was ist Anonymous? Das Anonymous Kollektiv hat seinen Ursprung in den tiefen ominöser Imageboards wie 4chan. Als lose Protestbewegung gegründet, vertreten sie das Ziel, die Menschen über Meinungsfreiheit und Individualität aufzuklären. Wachzurütteln. Und auf die wachsende Überwachung durch Staat und Wirtschaft aufmerksam zu machen. Es ist eine Bewegung ohne administrative Elemente, lose zusammenhängend und doch allgegenwärtig. Jeder kann ein Teil sein, der Wert auf die Rechte legt, die ihm zustehen.
Anonymous Flagge

Nacktscanner, Vorratsdatenspeicherung und biometrische Passbilder werden mit der Wahrung der öffentlichen Sicherheit legitimiert. Jedoch der Zugriff auf NATO Unterlagen, welche mit veralteten Mitteln gesichert wurden, sowie das Aufweisen von Sicherheitslücken bei Sony´s Spielenetzwerk werden als krimineller Akt denunziert.

Der arabische Frühling ist erst der Beginn einer Bewegung, deren Ausmaß wir heute noch nicht abschätzen können. Informationen können nicht mehr unter Verschluss gehalten werden. Politische Fehltritte können nicht mehr vertuscht werden. Und jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er weiterhin seine Privatsphäre zum öffentlichen Gut macht oder Anonym(ous) wird.

We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us!”

eriKKu


3 Antworten auf „Remember, remember the fifth of November“


  1. 1 Holger 28. Juli 2011 um 15:37 Uhr

    Wie heisst das Plugin an der Seite ? Das will ich auch!

  2. 2 erikku 28. Juli 2011 um 18:26 Uhr

    Werden sie bitte genauer, da kann ich ihnen vielleicht auch helfen!

  3. 3 Black Tea 28. August 2011 um 10:24 Uhr

    I just needed to say this is an awesome weblog, many thanks for the post!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.