Urbane Mythen

„Kühe ertrinken, weil sie keinen Schließmuskel haben und voll Wasser laufen?“
Nein, leider ist dieser Mythos falsch! Kühe haben ihre Verdauung zumindest soweit im Griff, dass sie nicht ertrinken, auch wenn sie bis zum Hals im Wasser stehen. Im Körper der Kuh müsste ein Unterdruck herrschen, damit Wasser hineinlaufen kann. Und so hohl sind sie nun auch wieder nicht.

„Wenn man Küken anfässt, nimmt die Mutter sie nicht mehr an?“
Auch diese Behauptung gehört ins Reich der Legenden. Leider sind schon viele Küken wilden Tieren zum Opfer gefallen, da wir Angst hatten sie anzufassen. Aber sie können getrost zurück ins Nest gesetzt werden, solange man das richtige findet.

„Hat wirklich jemand arglosen Kinobesuchern aus Wut AIDS gespritzt?“
Nein, auch das stimmt nicht. Verrückte Fixer, die Kinobesucher infizieren und ihnen einen Zettel mit „Willkommen im Club“ auf den Rücken kleben, hat es nie gegeben. Trotzdem sollte man im Kino vorher mal auf den Sitz schauen, ein alter Kaugummi geht zwar leichter weg als AIDS, ist aber auch keine schöne Sache.

eriKKu